01.09.2009
Notiz zum Wein: Lesegut Tinto / 2007
Quelle: Selexion (D) - 11/2009

Ein erlesener Spanier - eine besondere Empfehlung

In der Ausgabe Nr. 11/2009 des Ringeltauben-Magazins »Selexion« wird als deren „besondere Empfehlung” das Weingut Pagos de Familia von Carlos Falcó aus der D.O. Dominio de Valdepusa und ihr Wein ›Lesegut Tinto‹ vorgestellt. Nachfolgend der Text im Original über den Wein:

„Einen Wein von Carlos Falcó, Marqués de Griñón, als „Entdeckung” vorzustellen, ist insofern ungewöhnlich, als Carlos Falcó als einer der Revolutionäre im spanischen Weinbau gilt. (...)
Für den deutschen Markt hat Carlos Falcó mit Thomas Gerhard einen engagierten Importeur mit Ideen und Mut. Er überredete seinen langjährigen Handelspartner und Freund, ihm aus dem Jahrgang 2007 für eine begrenzte Menge „Lesegut” zu verkaufen.
Unter dem Namen ›Lesegut‹ entstand nicht nur eine exzellente Cuvée aus den Rebsorten Syrah, Petit Verdot und Cabernet Sauvignon, sondern auch ein Etikett, das an die Lesetafel eines Optikers erinnert. Die vollreifen Trauben von durchschnittlich 20 Jahre alten Rebstöcken werden zu 100 % von Hand gelesen und streng selektiert. Nach der Gärung kommt der Wein für ca. 10 Monate in frnazösische Eichenfässer, in denen er sich zu einem wunderbar fruchtigen und ausbalancierten Rotwein entwickelt.
Carlos Falcó selbst beschreibt den Wein als eine Cuvée, die ein attraktives und intensiv fruchtiges Aroma nach reifen, schwarzen Kirschen und Waldbeeren, vor feinen, mineralischen Tönen, Pfefferminz und Karamellnoten besitzt. Am Gaumen kräftig, rund und frisch mit seidiger Struktur und filigranem, lang anhaltendem Abgang.”

[af]

Druckversion