FAST ALLES ÜBER WEIN - Wissenswertes über Weine aus Spanien und Portugal und dem Rest der Welt - 26.02.2020, 05:02
http://www.fast-alles-ueber-wein.de/rebsorte.php?Rebsorten_id=133

Alicante Bouschet

Synonym: Alicante, Grenache, Garnacha Tintorera

Ursprung: Frankreich

Verwendung: Rotwein

Info:
Die oft kurz als Alicante (Dieser Name ist manchmal auch Synonym für Grenache.) bezeichnete rotfleischige Rebsorte wird verbreitet hauptsächlich für Verschnittzwecke angebaut. Ihren einzigartigen Status als populärste Teinturier-Traube Frankreichs verdankt sie der Tatsache, dass sie eine Vinifera-Sorte (Europäer-Rebe) ist. Obwohl ihre Verbreitung in den 1980er Jahren zurückging, stand sie 1988 mit 15.800 ha v. a. im Languedoc-Roussillon, aber auch in der Provence und im Cognac-Gebiet unter den dunklen Rebsorten noch immer an elfter Stelle. Sie wurde zwischen 1865 und 1885 von Henri Bouschet durch Kreuzung der von seinem Vater gezüchteten Petit Bouschet mit der populären Grenache gezüchtet und zeitigte sofort Erfolge. (Weshalb Bouschet seine überaus populäre Züchtung nach der spanischen Stadt benannt hat, ist nicht bekannt.) Dank des tiefroten Fruchtfleischs lieferte diese Traube sehr viel dunkleren Wein als die ertragreiche und sich rasch verbreitende Sorte Aramon oder auch der Stallgefährte Grand Noir de La Calmette. Deshalb wurde Alicante Bouschet in Frankreich gern neben dem blassen Massenträger Aramon angepflanzt, um farbkräftige Verschnitte zu erzielen. Sie selbst ist ebenfalls recht ertragreich und erbringt auf fruchtbarem Boden ohne weiteres über 200 hl/ha Wein mit 12 Prozent Alkohol, jedoch ohne viel Charakter. Darüber hinaus spielte Alicante Bouschet Ende des 19. und Anfang des 20. Jh. eine bedeutende Rolle in der Züchtung zahlreicher weiterer, fast immer durch Kreuzung mit Nicht-Vinifera-Arten entstandener Teinturier-Reben. Außerhalb Frankreichs wird sie in Spanien am meisten angebaut, wo sie auch den Namen Garnacha Tintorera führt und 1990 auf einer Rebfläche von mehr als 16 000 ha angebaut wurde; am stärksten verbreitet ist sie in Almansa. Die Sorte wird ferner in Portugal, auf Korsika, in der Toskana, in Kalabrien, im ehemaligen Jugoslawien sowie in Israel und Nordafrika angebaut. In Kalifornien betrug 1992 die Anbaufläche, v. a. im heißen Central Valley, noch 800 ha. Alicante Bouschet wird gelegentlich auch sortenrein verarbeitet; ihr Wein zeichnet sich durch hohen Alkoholgehalt, etwas rauhe, robuste Frucht und tiefe Farbe aus.

Regionen:
Monterrei (D.O.) - Spanien
Alentejo (D.O.C.) - Portugal
Sizilien - Italien
Kalabrien - Italien

Weine:
Clos de Crappe
Ladredo
Marquês de Borba Reserva Tinto
Marquês de Borba Tinto
Monte da Ravasqueira Seleção do Ano Tinto
Monte da Ravasqueira Tinto
OmLet
Padre Pedro Reserva Tinto
Portada Medium Sweet Tinto
Portada Reserva Tinto
Portada Winemaker's Selection
Vale da Judia Tinto
Vila Santa Tinto


© Copyright: ARDAU Weinimport GmbH
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der ARDAU Weinimport GmbH