Weinerzeuger/Weingut:
Quinta do Pinto

Im Besitz der Familie Cardoso Pinto: Quinta do Pinto
Foto: Quinta do Pinto
Eigentümer
António Cardoso Pinto
Anschrift
Aldeia Galega da Merceana
2580-081 Alenquer/Lisboa
Portugal
Tel: (0 03 51) 9 19 10 08 00
Fax: (0 03 51) 2 63 76 92 02
www.quintadopinto.pt 
Info zum
Weingut

Gründungsdatum: 2002

Der durchschnittliche Niederschlag in den auf einer Höhe von 155 m gelegenen Weinbergen der Quinta do Pinto liegt bei 700 mm/Jahr, somit kann auf künstliche Bewässerung verzichtet werden. Da die rauen Atlantikwinde von den Kalksteinhügeln der Serra de Montejuna abgehalten werden, herrscht ein mildes Klima mit atlantischen Einflüssen: 35°-40° im Hochsommer am Tag und 15° in der Nacht sind exzellente Bedingungen für die Reifung der Trauben und den Erhalt der Säure. Die Lese der Trauben erfolgt grundsätzlich per Hand, für die eigenen Weine werden nur die besten Trauben einer Ernte verwandt, der Rest wird verkauft. Die Pflege der Weinberge erfolgt ausschließlich durch Frauen; als Weinmacher fungiert der junge Bernardo Saianada. Die VINHAS-DO-LASSO-Weine sind an der Tradition der Weinerzeugung der Region Lisboa angelehnt, für sie werden ausschließlich portugiesische Rebsorten verwandt. In den QUINTA-DO-PINTO-Weinen werden dagegen portugiesische Rebsorten und internationale Rebsorten zusammengeführt: Hier orientiert sich die Kellerei an der Stilistik und dem Niveau großer internationaler Weine. Auf Quinta do Pinto wird streng nach der Maxime „Der Wein entsteht im Weinberg” gearbeitet, auch im Keller herrscht die Devise „Weniger ist mehr”, es wird so traditionell wie möglich gearbeitet. „Für einen Wein dieser Qualität zahlt man gerne einen Pinto mehr” – dieses Wortspiel von vor über 200 Jahren – „Pinto” war damals ein gängiges Zahlungsmittel, ein kleines Goldstück – besitzt auch heute noch große Bedeutung für das Engagement und den Anspruch der Quinta do Pinto.

Besuchsmöglichkeit ist gegeben.

Notizen zum
Weinerzeuger
-

Druckversion