Wein:
Chianti (Castello di Gabbiano)

Der Name des Anwesens „Gabbiano” stammt aus der Zeit des Kaiserreichs, als die Bauernhöfe nach dem Namen des Eigentümers benannt wurden. „Gabbiano” stammt aus dem lateinischen Namen „Gavius” und die daraus resultierende Entstehung des „Fundus Gavianus”, der im Laufe der Jahrhunderte in den heutigen Namen „Gabbiano” entwickelte.
Art-Nr.
IT093602
Weintyp
Rotwein
Weinerzeuger
Weinregion
Weinjahrgänge
Speisenempfehlung
zum Wein
Fleisch: Hell/Weiß, Lamm
Gemüse: Pilze
Käse: Mittelalt
Pasta/Nudeln: mit Fleisch, Vegetarisch